Instrument Systems GmbH - Aussteller-Presseinformationen - electronica Ausstellerverzeichnis

Aussteller-Presseinformationen

Genauer, schneller, weiter mit dem neuen Photometer DSP 200

als Favorit speichern
Inhalt drucken

Neu entwickeltes Photometer in der höchsten Genauigkeitsklasse L leistet ultra-schnelle Messungen der räumlichen Lichtverteilung von 0,1 mlx bis 200 klx.

München, August 2018 – Instrument Systems bringt ein neues, vielseitiges Photometer auf den Markt. Das DSP 200 weist einen sehr weiten Messbereich von 0,1 mlx bis 200 klx für alle gängigen Lichtquellen - einschließlich pulsweitenmodulierter LEDs - auf und genügt der höchsten Genauigkeitsklasse L nach DIN 5032-7 (2017). Es ist für ultra-schnelle Messungen räumlicher Lichtverteilungen mit den Goniophotometern der AMS- oder LGS-Serien hervorragend geeignet.

Das neu entwickelte Photometer DSP 200 verwendet als Detektor ein Siliziumphotoelement, das durch die eingebaute innovative Kühlung auf 0°C eine herausragende Stabilität und höchste Genauigkeit erreicht. Die Silizium-Photodiode ist exakt an V (λ) angepasst und besitzt eine lichtempfindliche Fläche von nur 6 x 6 mm. Dadurch wird eine exzellente örtliche Auflösung erzielt, die sich insbesondere bei Lichtquellen mit scharfen Gradienten und neuartigen Applikationen wie blendfreien Scheinwerfern, Pixel-Scheinwerfern und Scans durch die Hell-Dunkelgrenze auszahlt.

Die einzigartige Kombination hochpräziser Analogtechnik mit modernster digitaler Signalverarbeitung macht es möglich, dass neben traditionellen Lichtquellen auch Prüflinge mit pulsweitenmodulierten LEDs bzw. LED-Modulen vermessen werden können. Das gemessene Signal durchläuft einen digitalen Filter, der etwaige Modulationen und Interferenzen erkennt und eliminiert.

Die häufigste Anwendung des DSP 200 sind goniometrische Rastermessungen „on-the-fly“. Die außerordentlich schnelle interne Abtastrate ermöglicht es, Lichtverteilungen pulsweitenmodulierter Lichtquellen unterschiedlichster Taktfrequenzen selbst bei sehr kleinen Tastverhältnissen genau zu messen. Die hohe Datenübertragungsrate gewährleistet die Erfassung selbst hochaufgelöster Raster in kürzester Zeit.

Instrument Systems bietet umfassende Software für unterschiedlichste Applikationen an. Die LightCon-Software wurde speziell für schnelle Messungen von externer Fahrzeugbeleuchtung und Lichtquellen mit vergleichbaren Anforderungen wie Flugfeldbefeuerung oder Wechselverkehrszeichen und Retroreflektoren entwickelt. Die SpecWinPro-Software ist auf Spektralanalysen im Bereich Solid State Lighting und Allgemeinbeleuchtung zugeschnitten. Sie unterstützt die Messung der Abstrahlcharakteristika von Lampen, Leuchten und Modulen sowie die Steuerung und Messung elektrischer Betriebsdaten.

www.instrumentsystems.com

electronica
Das neu entwickelte Photometer DSP 200 verwendet als Detektor ein Siliziumphotoelement, das durch die eingebaute innovative Kühlung auf 0°C eine herausragende Stabilität und höchste Genauigkeit erreicht.
Unsere Ansprechpartner in Pressefragen

Für weitere Informationen oder Bilder / lllustrationen:

Dr. Karin Duhnke, Instrument Systems GmbH
Tel. +49 (0)89-45 49 43-426
Fax. +49 (0)89-45 49 43-11
E-Mail: duhnke@instrumentsystems.com
www.instrumentsystems.com

Beleg erbeten an:
Instrument Systems GmbH, Dr. Karin Duhnke, Neumarkter Str. 83, 81673 München

Weitere Presseinformationen:
electronica
WEITERE LINKS
Ihre Favoriten
Aussteller (0)
Produkte (0)
Anwendungsgebiete (0)
Produktbilder (0)
Presseinformationen (0)
0
Merken Sie sich einzelne Einträge.
Anzeige
Präsentationen
Die Aussteller der electronica 2018 stellen ihre Produktneuheiten und Messe-Highlights vor!
MATCHMAKING
Gezielte Kontakte - einfach und effizient
APP Download
Ihr mobiler Messe Guide - laden Sie jetzt die electronica App kostenlos auf Ihr Tablet oder Smartphone!
Quick Links
Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern.

Weitere Informationen
Verstanden