amcoss GmbH - Exhibitor press releases - electronica exhibitor directory

Exhibitor press releases

amcoss Temperiergeräte als kostengünstige Alternative

add to my favorites
print content

Alternative Plug-and-Play-Chiller für den bequemen Einsatz in Ätzprozessen

Feldkirch, Österreich. Das österreichische High-Tech-Unternehmen amcoss GmbH bietet mit seinen Heat Exchangern und adaptierten Chillern mit attraktivem Preis-Leistungsverhältnis eine hervorragende Alternative zu kostspieligen OEM-Geräten.

Der von der amcoss GmbH entwickelte amh 090-90-9-a Heat Exchanger sowie die adaptierten Chillern des Herstellers SMC stellen perfekte, kostengünstige Lösungen für das Heizen bzw. Kühlen von Ätzprozessen in AMAT und LAM Anlagen dar.

Die originalen Temperiergeräte dieser OEM sind extrem teuer, oder - je nach Alter der jeweiligen Ätzanlage – auf dem Markt nicht mehr zu bekommen. Alternativgeräte sind oft nur mit aufwändigen individuell ausgearbeiteten Anpassungen durch die Anwender selbst einsetzbar. Hier kommen die Temperiergeräte von amcoss ins Spiel: mit allen amh-Geräten bieten wir komfortable Plug & Play-Lösungen, d.h. unmittelbar betriebsbereite Geräte, die nur eingesteckt werden müssen und sogleich funktionieren.

Der amh Heat Exchanger von amcoss wurde extra konzipiert, um die Temperiergeräte Neslab Steelhead 0 und 1, AMAT 0 und 1 Heat Exchanger sowie Neslab Endura im Temperaturbereich von 30° bis 90°C zu ersetzen. Das amcoss Temperiergerät unterstützt unterschiedliche Remote-Schnittstellen, wie beispielsweise AMAT 5000 analog, Digital IO, CHX, RS-485 etc. Außerdem sind individuell diverse Anschlussstücke (Parker, Swagelok, etc.) für die Flüssigmedien zu haben. Die Anzahl der Anschlussstutzen für Vor- und Rücklauf wird vom Kunden festgelegt. Der Widerstands-Sensor kontrolliert den Widerstand des Kühlmediums und regelt dessen Deionisierung. So bleibt der Kühlmittelwiderstand konstanter und ebenfalls der Prozessablauf stabiler und sicherer. Der Betrieb mit 2 Heizstäben schont das Heizelement und Fluid und erhöht die Leistungsstärke und Lebensdauer.

Die adaptierten Chiller amh-024, -050 und -060 ersetzen z.B. LAM Dual Loop sowie AMAT Centura Chiller Neslab HX 150 und HX 300 und werden zum Kühlen von Elektroden, elektrostatischen Chucks und Ozon-Generatoren im Temperaturbereich von 4° - 40°C eingesetzt. Mit von amcoss eingesetzten proprietären Datenschnittstellen werden sie zu Spezialchillern für den Einsatz mit LAM und AMAT Plattformen. Selbstverständlich sind auch weitere Wunschausstattungen und Fluid-Kupplungen wählbar.

Mit allen Temperiergeräten des Typs amh profitieren amcoss Kunden mehrfach: sie erhalten flexibel an ihre Prozessanforderungen angepasste, individuelle Geräte, sparen Zeit und Geld, da keine Adaptionen selbst vorgenommen werden müssen, aufwändige Beschaffungsprozesse entfallen und amcoss-Geräte deutlich günstiger zu haben sind, als die Originalchiller.

electronica
Das amcoss Temperiergerät amh-090-9-a mit Plug-und-Play-Funktion für Temperaturen von 30° bis 90°C.
electronica
amh-024, -050 und -060 Spezialchiller mit proprietären Datenschnittstellen für den Einsatz mit LAM und AMAT Plattformen im Temperaturbereich von 4° bis 40°C.
Our press contact

amcoss GmbH
Leusbundtweg 49a
6800 Feldkirch

phone  +43 5522 209 50
telefax  +43 5522 209 50-9

office@amcoss.com
www.amcossmaterials.com
www.amcoss.com

Pressekontakt:

Petra Brandenburg
phone  +43 5522 209 50-41
petra.brandenburg@amcoss.com

More exhibitor press releases:
electronica
Your favorites
Exhibitors (0)
Products (0)
Applications (0)
Product picture (0)
Press information (0)
0
Add your favorite entries.
Advertisement
Presentations
Exhibitors of electronica 2018 present their electronica highlights and novelties!
MATCHMAKING
Make new valuable contacts - it is easy and efficient!
APP Download
Your mobile trade fair guide - download the free electronica app to your tablet or smartphone!
Quick Links
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.

More info
OK, got it